Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Kyriad

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Sie wollen endlich die Bretagne mit Ihren schroffen Küsten entdecken? Jetzt haben Sie die Möglichkeit.

Unsere Hotels in Brest

Lassen Sie sich verwöhnen – entdecken Sie unsere Kyriad-Hotels in Brest. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von unseren Mitarbeitern mit einem Lächeln begrüßt und mit kleinen, aufmerksamen Gesten empfangen.Entdecken Sie den einzigartigen Komfort unserer Memoryfoam-Kissen.Und um den Tag richtig zu beginnen, sollten Sie das Besondere bei Kyriad kosten.Gönnen Sie sich zum Frühstück einen kühlen gefrorenen Joghurt … Mindestens zwei gute Gründe, um wiederzukommen!
KYRIAD BREST CENTRE
Brest

Hotel kyriad brest centre

1.1 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen

Brest ist eine Hafenstadt in der westfranzösischen Bretagne und befindet sich an einer geschützten, weit ins Land hereinragenden Atlantikbucht, der Bucht von Brest. Die Stadt zählt rund 140.000 Einwohner und ist damit nach Rennes die zweitgrößte Stadt der Bretagne. Brest ist seit jeher ein wichtiger französischer Marinestützpunkt und Handelshafen. In Brest herrscht ein gemäßigtes Seeklima vor, das für kühle Sommer und milde Winter sorgt.

Wenn Sie Geschichte mögen, sind Sie in Brest genau richtig, denn hier können Sie die Ereignisse der letzten Jahrhunderte gut nachempfinden. Im 3. Jahrhundert von den Römern gegründet, wanderten im 5. Jahrhundert die Briten in der Region um Brest ein und nannten Sie Bretagne. Nachdem die Stadt und die Region unterdessen wieder in französischer Herrschaft waren, erhielt Brest 1593 unter König Heinrich IV. das Stadtrecht. Bereits im 17. Jh. wurde die Stadt vom Kardinal Richelieu zum Militärhafen ernannt und wurde damit ein wichtiger Marinestandpunkt. 1940 wurde Brest im Zuge des Zweiten Weltkrieges von der deutschen Wehrmacht eingenommen, die den Hafen zu einem der wichtigsten Stützpunkte ausbaute. In der Schlacht um die Bretagne 1944/1945 wurde Brest über einen Monat von den Alliierten belagert und stark zerstört. Erst zu Beginn der 1960er Jahre war der Wiederaufbau zu weiten Teilen abgeschlossen.

Neben seiner Bedeutung als Marinestützpunkt ist Brest heute ebenfalls für Meeresforschung renommiert. 60 % der Meeresforscher sollen hier studieren.

Brest ist keine Touristenhochburg und besticht eher duch seinen authentischen Charme. Eine wichtige Attraktion, die Sie sich während Ihres Aufenthaltes im Hotel Kyriad Brest Centre aber nicht entgehen lassen sollten, ist die Océanopolis, ein riesiger Meereskunde-Erlebnispark in Krebsform auf 5 ha Fläche und mit 42 Schauaquarien. Hier können Sie die gesamte Pflanzen- und Meeresvielfalt der bretonischen Küste bestaunen.

Falls Sie noch mehr über die Geschichte der Marine in Brest erfahren wollen, ist das Seefahrtsmuseum der ideale Ort dafür. Das Museum befindet sich in einem Schloss und stellt Schiffsmodelle und Navigationsinstrumente aus. Der Eintritt beträgt 6,-€ für Erwachsene und im Preis ist bereits ein Audioguide enthalten.

Wenn Sie ein Freund von Meeresfrüchten und Fischgerichten sind, sollten Sie sich in Brest unbedingt die ausgezeicheneten Austern schmecken lassen.

Da es in der gesamten Bretagne keine Autobahnen gibt, erreichen Sie Ihr Hotel Kyriad Brest Centre über die Nationalstraßen N 12 und N 165. Wenn Sie mit dem Zug anreisen möchten, befindet sich der Hauptbahnhof an der Place du 19ème RI. Der Flughafen Brest-Bretagne wird täglich von Air France via Paris und Berlin angeflogen und befindet sich nur 9 km von der Stadt entfernt. Ein Shuttlebus gewährleistet den Transport vom Flughafen ins Stadtzentrum.

In Brest können Sie sich per Bus gut fortbewegen. Eine Fahrkarte ist eine Stunde lang gültig und kostet 1,40 €. Das Fremdenverkehrsbüro von Brest empfängt Sie im Juli und August täglich und im restlichen Jahr von Dienstag bis Freitag. Wenn Sie sich lange Warteschlangen ersparen möchten, können Sie sich hier bereits Ihre Eintrittskarten für einen Großteil der Sehenswürdigkeiten kaufen.

Nützliche Links: http://www.brest-metropole-tourisme.fr/de/
http://www.brest-metropole-tourisme.fr/de/praktische-informationen/anfahrt/
http://www.bretagne-reisen.de